Link verschicken   Drucken
 

Aktion Bio-Brotbox erreicht auch Calauer Grundschüler

Calau, den 07.09.2018

Für die 62 Erstklässler der Grund- und Oberschule Calau wird der Montag besonders gesund und überraschend starten. Denn sie erhalten im Rahmen einer bundesweiten Aktion eine Bio-Brotbox mit gesundem Pausenfrühstück spendiert. Ziel der spendenfinanzierten Bio-Brotbox Aktion ist es, dass jedes Kind täglich ein gesundes Frühstück erhält und Informationen über Ursprung und Wertigkeit von Lebensmitteln bekommt. Die wiederverwendbaren Brotbüchsen sind mit Produkten aus regionaler, biologischer Landwirtschaft gefüllt, mit Sonnenblumenbrot aus Brandenburger Bio-Bäckereien, Streichkäseecken, Obst und Fruchtschnitten.

 

In Brandenburg übernehmen Bildungsministerin Britta Ernst und Verbraucherschutzminister Stefan Ludwig die Schirmherrschaft. In ihrem gemeinsamen Grußwort zur Bio-Brotbox Aktion bedanken sie sich bei allen Freiwilligen und Unternehmen für ihren Einsatz und das uneigennützige Engagement.

 

Die mehrfach ausgezeichnete Bio-Brotbox Initiative wurde 2002 von Burkhardt Sonnenstuhl und Renate Künast, damals Bundesministerin für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, in Berlin gegründet. 2006 kam die Bio-Brotbox Aktion in Brandenburg dazu. Im Laufe der Jahre entstand ein bundesweites Netzwerk Ehrenamtlicher, die in ihrer Region eine Bio-Brotbox Aktion zum Schuljahresbeginn durchführen, unterstützt von zahlreichen Unternehmen der Naturkostbranche und anderer Wirtschaftszweige. Rund 75 Initiativen verteilen in diesem Jahr Bio-Brotboxen für mehr als 175.000 ErstklässlerInnen und erreichen damit rund ein Viertel aller Abc-Schützen bundesweit.

 

Fast jedes dritte Schulkind in Deutschland geht morgens mit leerem Magen aus dem Haus. Auch in der Schule haben die Kinder oft kein geeignetes Frühstück dabei. Dabei gilt das Frühstück als die wichtigste Mahlzeit des Tages und als Basis für das Lernen und Arbeiten. Auch die Qualität des Frühstücks spielt dabei eine wichtige Rolle. Insbesondere Vollkornprodukte, fettarme Milchprodukte, Rohkost und Obst sowie Wasser und ungesüßter Tee sind eine gute Basis für erfolgreiches Lernen. Mit den bundesweiten Bio-Brotbox Aktionen setzen sich die Veranstalterinnen und Veranstalter jedes Jahr für gesunde Ernährung und eine nachhaltige Ernährungsbildung von Schulkindern ein. Die wiederverwendbare Brotbox soll Eltern und Kinder täglich daran erinnern, wieder gefüllt zu werden.

 

 

Foto: 62 Erstklässler der Grund- und Oberschule Calau erhalten Montagvormittag eine lecker gefüllte Brotbox. Foto: PR